Parken in Kehl

Parkhaus "Centrum am Markt"

Sie wohnen in der Kernstadt, besitzen aber keine eigene Garage? Sie besuchen häufig mit dem Auto die Innenstadt, wollen aber keine Zeit mehr in die Parkplatzsuche investieren? Sie planen in Kehl eine Tagung, einen Kongress oder eine Veranstaltung und möchten Ihren Gästen einen komfortablen Parkbereich zur Verfügung stellen? Egal welche Frage Sie beschäftigt – im Parkhaus „Centrum am Markt“ sind Sie genau richtig. Zentral gelegen und rund um die Uhr geöffnet können Sie Ihr Auto dort für 6 Euro pro Tag abstellen. Wer regelmäßig einen Stellplatz für sein Auto sucht, der kann sich dort auch für 40 Euro pro Monat einen Dauerparkplatz sichern.

Stellplätze

Das Parkhaus besitzt auf zwei Etagen insgesamt 367 Stellplätze. 174 Parkplätze befinden sich im ersten Untergeschoss und stehen Kurzzeitparkern zur Verfügung. In der Nähe der Einfahrt wurden 41 Frauenparkplätze und drei großzügige Behindertenstellplätze eingerichtet. Die Einfahrthöhe beträgt 1,90 Meter.
Wer in der Stadthalle eine Tagung, einen Kongress oder eine Veranstaltung plant, der kann seinen Gästen empfehlen, das Auto im Parkhaus „Centrum am Markt“ abzustellen. Dort müssen sie bei der Einfahrt nur eine Parkkarte ziehen. Die Technischen Dienste laden die Parkkarte in der Stadthalle auf und rechnen direkt mit dem Gastgeber oder der Gastgeberin ab. Weitere Informationen erhalten Sie telefonisch unter 07851 88 - 4662 bei Helmut Marzloff oder Iyad Korkis.

Dauerparkplätze

Im zweiten Untergeschoss des Parkhauses stehen Dauerparkern insgesamt 193 Stellplätze zur Verfügung. Diese können für unbestimmte Zeit angemietet werden, mindestens jedoch für zwei Monate. Die Miete beträgt 40 Euro pro Monat und ist per Bankeinzug zu bezahlen. Außerdem müssen Dauerparker 50 Euro Pfand für den Schlüssel und 20 Euro Pfand für die Codekarte hinterlegen. Im Gegenzug haben Sie an jedem Tag in der Woche rund um die Uhr Zugang zum Parkhaus.

Für Rückfragen wenden Sie sich an:

Technische Dienste Kehl
Telefon 07851 88-4671

Öffnungszeiten

Das Parkhaus ist täglich 24 Stunden geöffnet.
Die Parkhausloge ist an Wochentagen von 8 bis 20 Uhr und an Samstagen von 8 bis 16 Uhr besetzt.
Die beiden Lifte sind von 8 bis 20 Uhr in Betrieb.

Tarife

Tarife Parkhaus "Centrum am Markt"
bis zu 20 Minuten kostenlos
bis zu 1 Stunde 0,50 Euro
bis zu 2 Stunden 1,00 Euro
bis zu 3 Stunden 1,50 Euro
bis zu 4 Stunden 2,00 Euro
bis zu 5 Stunden 2,50 Euro
bis zu 6 Stunden 3,00 Euro
bis zu 7 Stunden 4,00 Euro
bis zu 8 Stunden 5,00 Euro
ab 8 bis 24 Stunden 6,00 Euro

Von 19 bis 8 Uhr gilt der Nachttarif. Wer sein Auto in dieser Zeit im Parkhaus abstellt, zahlt 1,50 Euro. Kurzzeitparker, die ihre Parkkarte beschädigen oder verlieren, müssen 20 Euro zahlen.
Die Einstellungsbedingungen sind im Parkhaus angeschlagen.

Parkscheine für den Läger

Tarife

Parkdauer Preis
bis zu 1 Stunde 0,20 Euro
1 Stunde 0,50 Euro
2 Stunden 1,00 Euro
3 Stunden 1,50 Euro
4 Stunden 2,00 Euro
Tageskarte 2,50 Euro
Monatskarte 15 Euro
Halbjahreskarte 60 Euro

Auf dem Läger-Parkplatz können Fahrzeuge auch dauerhaft geparkt werden. Dauerparkscheine sind im Bürgerservice im Rathaus I erhältlich.

Online-Termin vereinbaren:

Für diese Dienstleistung können Sie bequem einen Online-Termin im Bürgerservice vereinbaren unter www.termin.kehl.de.

Wohnmobilstellplatz

Umgebung

Der Wohnmobilstellplatz liegt im Naherholungsgebiet am Fuße des weithin sichtbaren Wasserturms und in unmittelbarer Nachbarschaft des solarbeheizten Kehler Freibades. Der nahegelegene Campingplatz verfügt ebenso über ein gastronomisches Angebot wie das benachbarte Stadionrestaurant und das Tennisheim gegenüber vom Stellplatz.
Der Garten der zwei Ufer, ein 56 Hektar großer Park auf beiden Rheinseiten, lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Die Passerelle des deux Rives, eine Brücke für Fußgänger und Radfahrer, verbindet nicht nur die beiden Parkteile, sondern auch Deutschland und Frankreich. Die Innenstadt mit Fußgängerzone und zahlreichen Geschäften ist in gut zehn Minuten zu Fuß erreichbar. Vor dem Bahnhof Kehl befindet sich die Haltestelle der Tramlinie D, die die Fahrgäste direkt ins Stadtzentrum von Straßburg befördert. Vom Kleberplatz aus ist es nur ein Katzensprung zum Münster oder ins mittelalterliche "Petite France".

Stellplätze

Der Wohnmobilplatz bietet 40 Stellflächen auf befestigtem Untergrund.
Reservierungen werden keine vorgenommen.
Eine Ver- und Entsorgungsstation mit Frischwasseranschluss ist vorhanden.
Ferner stehen 7 Stromversorgungssäulen mit 40 Anschlüssen bereit.
Der Platzwart macht mehrmals täglich Kontrollgänge, erteilt gerne Auskünfte und hilft bei technischen Problemen.
Infotafel mit Prospektmaterial und Stadtplan steht für die Gäste zur Verfügung.

Gebühren

Ein Stellplatz kostet 12,00 € pro Tag.
Der Preis für ca. 80 Liter Wasser beträgt 1,00 €.
Für Strom werden 50 Cent pro Kilowattstunde verlangt. Bitte halten Sie ausreichend Münzgeld bereit.

Kontakt

, Platzwart
Wohnmobil-Stellplatz
Telefon 07851 88-4662

Technische Dienste Kehl
Telefon 07851 88-4671

Parken mit dem Smartphone

Beim Bummeln durch die Innenstadt ganz vergessen, den Parkschein zu lösen? Kein Problem – an rund 700 Straßenparkplätzen in der Innenstadt und Am Läger in Kehl kann das Parkticket auch digital gelöst werden - Parkster macht es möglich. Spezielle Schilder am Ticketautomaten weisen auf die zusätzliche Digitalfunktion hin. Das Bezahlen per Münzeinwurf ist aber auch weiterhin möglich. 

So funktioniert das Parken mit dem Smartphone
Die Autofahrerin oder der Autofahrer benötigen für das Lösen eines digitalen Parkscheins die Parkster-App auf dem Smartphone. Die App ist für Android-Endgeräte auf Google Play sowie für das iPhone im App Store kostenlos erhältlich. Für den Parkvorgang wird das Kennzeichen und die Parkdauer in der App eingegeben. Der digitale Parkschein bietet gegenüber seinem gedruckten Pendant den Vorteil, dass die Parkzeit im Rahmen der Höchstparkdauer bequem per App verlängert werden kann. Die Angst vor einem Knöllchen, wenn es im Wartezimmer beim Arzt länger dauert oder man noch ein wenig im Lieblingscafé sitzen möchte, ist somit passé. Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, auf vielen Parkplätzen künftig Parkgebühren minutengenau abzurechnen. Privatnutzerinnen und -nutzer der Parkster-App bezahlen dafür das Gleiche wie am Parkautomaten. Zusatzdienste wie ein gemeinsames Familienkonto, können kostenpflichtig hinzugefügt werden. Die Eingabe sensibler Kontodaten in der App ist nicht erforderlich. Bezahlt wird auf Rechnung oder mit Kreditkarte. Je nach Wunsch stellt Parkster die monatliche Kostenübersicht mit den Parkvorgängen per E-Mail zur Verfügung oder versendet diese kostenpflichtig per Post. Die Bezahlweise kann über das Nutzungskonto unter https://www.parkster.de/login geändert werden.

„Schwarzparken“ lohnt nicht
Und wie wird der digitale Parkschein kontrolliert? Der Gemeindevollzugsdienst kann alle über die Parkster-App gelösten Parkscheine in Echtzeit einsehen. Die Mitarbeitenden sehen somit bei jedem Fahrzeug sofort, ob ein Ticket gelöst wurde und ob dieses noch gültig ist.

YouTube

Am Automaten bargeldlos bezahlen

In Kehl einen Parkschein lösen, ohne Sorge, das nötige Kleingeld nicht in der Brieftasche zu haben – an drei Stellen im Stadtgebiet ist dies nun möglich. Die Standorte sind: Am Läger, an der Stadthalle sowie auf dem Marktplatz. Auch die übrigen Automaten im Stadtgebiet werden sukzessive ausgetauscht.
Wer ein Parkticket lösen möchte, kann wie gehabt Kleingeld in den Münzschlitz einwerfen. Wer es gerade „nicht passend“ hat, muss um den Parkplatz dennoch keinen Bogen machen. Der Automat direkt gegenüber des Kulturhauses hat einen farblich abgesetzten Aufsatz, versehen mit einem Display. Halten Kundinnen und Kunden ihre EC-Karte oder ein Mobiltelefon mit entsprechender App vor die Kontaktstelle, wird das Parkticket bargeldlos bezahlt. Der Griff in die Brieftasche erübrigt sich.

Fahrradboxen

Direkt hinter dem Bahnhof Kehl befindet sich ein bike & ride Platz mit 75 abschließbaren Fahrradboxen. Für E-Bikes stehen 15 Boxen mit Stromanschluss zur Verfügung. 
Der zweite Standort befindet sich am Bahnhof Kork. Dort stehen 30 Fahrradboxen bereit.

Gebühren

Eine Box kann viertel-, halb- oder ganzjährig angemietet werden. Die monatliche Miete beträgt 9,00 Euro; zusätzlich sind 30 Euro Pfand für den Schlüssel zu hinterlegen. Die monatliche Miete für die E-Bike Boxen beträgt 20,00 Euro.
Die Mietdauer kann individuell festgelegt werden, man muss spätestens einen Monat vor Vertragsende kündigen, da sich der Mietvertrag sonst automatisch um die im Vertrag festgelegte Zeit verlängert. Bei einer vorzeitigen Beendigung wird die bereits gezahlte Miete nicht zurück erstattet.
Bitte bringen Sie die auf dem Kontoauszug zu ersehende IBAN und BIC Nr. mit.

Wenn Sie Interesse an einer Fahrradbox beim Bahnhof Kehl oder Kork haben, wenden Sie sich bitte an:

Technische Dienste Kehl
Telefon 07851 88-4671