Niederschlagswasser

Ich habe Änderungen an der befestigten Fläche

Die Niederschlagswassergebühr ist eine Gebühr für die Entsorgung von Regenwasser, das über bebaute oder versiegelte (befestigte) Flächen in die Kanalisation oder Vorfluter gelangt. Dies betrifft sowohl Privathaushalte als auch Unternehmen.

Gesplittete Abwassergebühr

Sollten sich Änderungen der versiegelten Flächen auf Ihrem Grundstück ergeben, ist die unverzüglich den Technischen Diensten mitzuteilen.
Reichen Sie hierfür die Flächentabelle mit den entsprechenden Änderungen ein:

Informationen zur Regenwasserversickerung

Wenn die örtlichen Gegebenheiten es zulassen, kann das gesamte abfließende Niederschlagswasser - sofern es nicht schädlich verunreinigt und der Untergrund ausreichend durchlässig ist – durch Versickerung beseitigt werden.

Häufige Fragen zur Regenwasserversickerung, Niederschlagswasser

Wie lassen sich Niederschlagswassergebühren sparen?

Ökologisch sinnvolle Maßnahmen zur Gebühreneinsparung sind:

  • Gründächer
  • Wasserdurchlässige Bodenbeläge, zum Beispiel Rasengittersteine, Kies, wasserdurchlässiges Material mit Abstandsfugen von mehr als 2 Zentimetern.
  • Versickerungsmulden, Versickerungsflächen
  • Zisternen mit Niederschlagswassernutzung

Kontakt

Störfallnummer
Telefon 07851 88-4671
(außerhalb der Öffnungszeiten Feuerwehr 07851 88 3333)

Gerne beantworten wir Ihre Fragen:

Leitungsauskunft
Telefon 07851 88-4611

Technische Infos

Gebühren und Abrechnung
Telefon 07851 88-4674