Stadtnachrichten

 
  • Minister Hermann: Tram ist ein Vorzeigeprojekt für andere im Land

    Minister Hermann: Tram ist ein Vorzeigeprojekt für andere im Land

    „Ein Leuchtturmprojekt“, „ein Erfolgsprojekt“, „ein Vorzeigeprojekt für weitere grenzüberschreitende Schienenprojekte im Land“: Als der baden-württembergische Verkehrsminister Winfried Hermann MdL am späteren Dienstagnachmittag (27. August) auf dem Kehler Rathausplatz Station macht, kommt er über die grenzüberschreitende Tram geradezu ins Schwärmen. Schöne Tramzüge gebe es in Frankreich, sagt er und lobt die französische Lohnsummensteuer zugunsten des Nahverkehrs: „Auch wir prüfen, wie die kommunalen Entscheidungs- und Gestaltungsmöglichkeiten zur Finanzierung des ÖPNV gestärkt werden können.“ Oberbürgermeister Toni Vetrano und der stellvertretende CTS-Präsident Jean-Louis Metzger können berichten, dass sich die Erfolgsgeschichte der Tram fortsetzt: Seit sie bis zum Rathaus fährt, sind die Fahrgastzahlen um 15 Prozent gestiegen – schätzungsweise werden bis Ende November etwa 3,5 Millionen Einzelfahrten stattgefunden haben. mehr...

  • Warum Fledermäuse keine Kekse mögen

    Warum Fledermäuse keine Kekse mögen

    Was fressen Fledermäuse? Wie kann man sie voneinander unterscheiden? Und wie orientieren sie sich eigentlich in der Nacht? Das alles und noch viele weitere Aspekte rund um das Leben der kleinen Flugtiere haben insgesamt 70 Teilnehmende – darunter viele Kinder – am vergangenen Freitag (23. August) bei der zweiten Kehler Bat Night herausgefunden. mehr...

  • So viel Beteiligung der Wirtschaft gibt es nirgends: Kehl ist Modellfall im Land und im Bund

    So viel Beteiligung der Wirtschaft gibt es nirgends: Kehl ist Modellfall im Land und im Bund

    48 Kehler Unternehmen beteiligen sich als Gesellschafter oder im Beirat an der Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH und stellen fast 50 Prozent des Budgets – ein Modellfall in Baden-Württemberg und der Bundesrepublik. Stadt und Wirtschaft arbeiten Hand in Hand, „die Wirtschaftsförderung war an ganz wichtigen Entscheidungen für die Stadtentwicklung beteiligt“, geht Oberbürgermeister Toni Vetrano noch weiter, der zugleich Aufsichtsratsvorsitzender der GmbH ist. Seine neuen Stellvertreter sind Wolfgang Huber, Vorstandsmitglied der Sparkasse Hanauerland, und Frank Riebel, Vorsitzender des City Forums. mehr...

  • Dr. Marcus Kröckel: Mit einem engagierten Team arbeiten, wo andere Urlaub machen

    
Dr. Marcus Kröckel: Mit einem engagierten Team arbeiten, wo andere Urlaub machen

    Dass er sich wohlfühlt, ist offensichtlich: Keinen Tag hat Dr. Marcus Kröckel seinen Wechsel von Niedersachsen nach Kehl bereut; seit dem 1. Februar leitet er den Fachbereich Bildung, Soziales und Kultur. Vorgefunden hat er ein Team aus Mitarbeitenden, „die arbeiten wollen, die vorankommen wollen, die alle richtig Gas geben“, freut er sich. Kehl als Stadt gefällt ihm gut: „Alles ist dicht beisammen und gut erreichbar.“ Zusammen mit seiner Lebensgefährtin hat er inzwischen eine passende Wohnung in der Kernstadt gefunden; er schätzt die Nähe zum Rhein und zu Straßburg, zum Schwarzwald und den Vogesen: „Ich arbeite da, wo andere Urlaub machen.“ mehr...

  • Kehl bei Wohlmobiltouristen immer beliebter

    Kehl bei Wohlmobiltouristen immer beliebter

    Der Wohnmobilstellplatz am Wasserturm mit seinen 40 Plätzen ist seit Wochen voll belegt, der eigentlich für Freibadbesucher vorgesehene Parkplatz mit 80 Pkw-Stellplätzen wird immer mehr zur Urlaubsoase mit Campingtischen, -stühlen und Kompaktgrills neben Reisemobilen. Auch den Waldparkplatz am Oberländer-Denkmal und andere lauschige Plätze im Stadtgebiet haben Wohnmobilisten bereits für sich entdeckt: Kehl wird offenbar bei Touristen mit Reisemobilen immer beliebter. Eine erneute Erweiterung des Wohnmobilstellplatzes ist jedoch kaum möglich, sagt Patrik Vetter von den Technischen Diensten. mehr...

  • Wie lokal einkaufen der Innenstadt und Vereinen nutzen kann

    Wie lokal einkaufen der Innenstadt und Vereinen nutzen kann

    Eine lebendige Innenstadt, in der viele Menschen gerne unterwegs sind und in Cafés sitzen, gibt es nur dort, wo auch der Einzelhandel floriert, wo es Geschäfte mit einem möglichst bunten Branchenmix gibt. Unabdingbar für das soziale Leben in einer Stadt sind Vereine, in denen Menschen ihrem gemeinsamen Hobby nachgehen und sich treffen. Wie man beide unterstützen kann – also Handel und Vereine – das zeigt die neue Aktion, welche Stadtmarketing und Einzelhandel gemeinsam auf die Beine stellen: „Lokal einkaufen und Gutes tun!“ mehr...

  • Durch Zusammenarbeit mehr Sicherheit an Tramhaltestellen erreicht

    Durch Zusammenarbeit mehr Sicherheit an Tramhaltestellen erreicht

    Die Sicherheitslage an den Tramhaltestellen Hochschule/Läger und Kehl Bahnhof in den frühen Morgenstunden des Samstags und des Sonntags hat sich verbessert. Die Fahrer der Tramzüge können ungehindert in die Stationen einfahren und diese auch wieder fahrplankonform verlassen. Dies ist der Zusammenarbeit der deutschen und der französischen Polizei mit der Stadt Kehl und der CTS zu verdanken, wie sie in einem ersten Sicherheitsgespräch vereinbart wurde, zu dem Oberbürgermeister Toni Vetrano am 26. April eingeladen hatte. Nun haben sich die Partner ein zweites Mal getroffen und eine erste Bilanz über die Wirksamkeit der Maßnahmen gezogen. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Der Nikolaus füllt Kinderstiefel

    Die Nikolausstiefel-Aktion der Kehler Einzelhändler wird am Freitag, 6. Dezember, für große Kinderaugen sorgen: Der alte Freund des Weihnachtsmannes füllt die Stiefel der Kinder mit allerlei Leckereien und Überraschungen. mehr...

  • Familienworkshop im Museum

    Welchen Einfluss das Bauhaus auf die Gestaltung von Kinderspielzeug hatte, können Familien bei einem Workshop am Sonntag, 17. November, im Hanauer Museum erfahren und dabei selbst einen Bauhaus-Kreisel herstellen. mehr...

  • Vollsperrung der Großherzog-Friedrich-Straße

    Die Großherzog-Friedrich-Straße wird von Montag, 11. November, 7 Uhr, bis Freitag, 15. November, 16 Uhr, zwischen der Gustav-Weis-Straße und der Nibelungenstraße beidseitig gesperrt. mehr...

  • Gedenken zum Volkstrauertag

    Die Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Sonntag, 17. November, beginnt um 11 Uhr mit der feierlichen Kranzniederlegung durch den Ersten Beigeordneten auf dem städtischen Friedhof. mehr...

  • Vollsperrung Bündtstraße 15

    Die Fahrbahn der Bündtstraße, Hausnummer 15, wird am Donnerstag, 14. November und Freitag, 15. November, voll gesperrt. mehr...

  • Halbseitige Sperrung

    Die EdF-Straße von Kehl nach Auenheim ist von Mittwoch, 13. November, bis Freitag, 22. November, in Richtung Kehl gesperrt. mehr...

  • Künstlerin in der Mediathek

    Die Kehlerin Madlin Prestel präsentiert ihre künstlerischen Werke ab Dienstag, 12. November, im Obergeschoss der Mediathek. Die Ausstellung trägt den Titel „Enkaustik – Entdecken und Staunen“. mehr...

  • Behinderungen EDF-Straße

    Auf der EDF-Straße muss von Montag, 7. Oktober, bis zum 21. Dezember mit Behinderungen gerechnet werden. mehr...

  • International backen

    Brote nach Rezepten aus aller Welt backen: Die Internationale Küche bietet dazu am 27. November die Gelegenheit. mehr...

  • Verlängerte Straßensperrung

    Die Einmündung der Steinertsaustraße in die Leutesheimer Straße in Bodersweier bleibt noch bis Samstag, 30. November, voll gesperrt. mehr...

  • Wasserzählerablesung startet

    Die Jahresabschlussrechnungen für Trink- und Abwasser werden derzeit wieder von den Technischen Diensten Kehl (TDK) erstellt. Kunden der TDK finden in ihren Briefkästen wie bereits gewohnt Ablesekarten, auf denen sie den aktuellen Wasserzählerstand notieren können. mehr...

  • Sperrung von Wirtschaftswegen

    Zwei Wirtschaftsweg-Abschnitte am Plauelbach zwischen Querbach und Kork werden von Mittwoch, 6. November, bis Mittwoch, 20. November, voll gesperrt. mehr...

  • Musikworkshop im JUKE

    Noch bis zum 16. Dezember haben Kinder und Jugendliche erneut die Möglichkeit, sich beim grenzenlosen Musikworkshop auszuprobieren. mehr...

  • Berufsinfotage: Firmen können sich melden

    Die Kehler Berufsinfotage finden 2020 wieder statt: Unternehmen, die sich präsentieren möchten, können sich jetzt melden. mehr...

  • Mediathek kürzer geöffnet

    Die Mediathek muss ihre Öffnungszeiten aufgrund von Personalmangel dienstags und freitags reduzieren. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de