Stadtnachrichten

 
  • Ist es ihre letzte Saison? Wasserband-Senioren brauchen dringend Verstärkung

    Ist es ihre letzte Saison? Wasserband-Senioren brauchen dringend Verstärkung

    Damit Kinder dort sorglos plantschen und spielen können, sorgt seit 14 Jahren eine Gruppe Kehler Senioren zweimal pro Woche ehrenamtlich dafür, dass das Wasserband zwischen Rhein und Altrhein – und damit der mit Abstand beliebteste Spielplatz in Kehl – sauber bleibt. Weil viele von ihnen krankheits- oder altersbedingt mit den Putzaktionen aufhören mussten, ist die Gruppe inzwischen deutlich kleiner geworden – so klein, dass die verbliebenen Rentner die Arbeit nur schwer alleine bewältigen können. Aus diesem Grund suchen die Wasserbandsenioren dringend Verstärkung auf der deutschen Rheinseite und aus Straßburg. Andernfalls, so teilen die Saubermänner mit, könne der Wasserspielplatz künftig nicht mehr die hygienisch saubere Wasserqualität zum Plantschen bieten, wie in den vergangenen Jahren. mehr...

  • Mit dem Stadtbus quer durch Kehl – als Schüler oder Berufspendler

    Mit dem Stadtbus quer durch Kehl – als Schüler oder Berufspendler

    Staus meiden, die langwierige Parkplatzsuche umgehen, Fahrtwege zum Lesen oder Entspannen nutzen und nicht zuletzt der Umwelt etwas Gutes tun – der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) bietet viele Vorteile. Laut einer Erhebung des Statistischen Bundesamtes ist aber nach wie vor das Auto das wichtigste Beförderungsmittel der Deutschen. Um das zumindest auf Kehler Gemarkung zu ändern, wurden die Bewohnerinnen und Bewohner der zehn Ortschaften und der Kernstadtquartiere mit der Einführung des Stadtbussystems im verlässlichen Taktverkehr an die verschiedenen Stadtteile und die Tram nach Straßburg angebunden. Schülern und Berufstätigen bietet das die Möglichkeit, ohne Auto umweltfreundlich und entspannt zur Schule oder Arbeit zu gelangen. mehr...

  • Thomas Wuttke einstimmig zum neuen Beigeordneten der Stadt Kehl gewählt

    Thomas Wuttke einstimmig zum neuen Beigeordneten der Stadt Kehl gewählt

    Thomas Wuttke wird neuer Beigeordneter der Stadt Kehl: Am Donnerstag (2. Mai) hat ihn der Gemeinderat in einer Sondersitzung einstimmig zum Nachfolger von Harald Krapp gewählt, dessen Amtszeit am 14. Juli endet. Thomas Wuttke ist Diplom-Ingenieur im Bereich Architektur und seit 2009 beim Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) beschäftigt. Der 41-Jährige ist dort als Abteilungsleiter Baumanagement Bund 1 tätig. mehr...

  • Reporter-Workshop gestartet: Schüler kreieren Internetseite für das Kulturhaus.

    Reporter-Workshop gestartet: Schüler kreieren Internetseite für das Kulturhaus.

    Welche spannenden Geschichten gibt es zum Bau des neuen Kulturhauses zu erzählen? Wie viele Tonnen Beton wurden dabei verbraucht? Und was hat der Architekt des Gebäudes zu berichten? Mit derartigen Fragen haben sich fünf junge Kulturhaus-Reporter in den Osterferien beschäftigt. Bei dem vom städtischen Kulturbüro organisierten Workshop haben die neun- bis 14-jährigen Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, Architekten, Bauleiter, Nutzer oder auch künftige Besucher des neuen Kulturhauses zu treffen und die gesammelten Informationen auf der Internetseite www.kulturhaus-reporter.de aufzubereiten. Weil die einzelnen Workshop-Tage über mehrere Monate verteilt stattfinden, werden die Inhalte der Webseite in den kommenden Wochen um weitere Texte und Bilder anwachsen. mehr...

  • Spaß am Musik machen entdecken: POP TO Go weckt kreative Talente

    Spaß am Musik machen entdecken: POP TO Go weckt kreative Talente

    Liedtexte schreiben, passende Melodien finden und das fertige Musikstück im professionellen Tonstudio aufnehmen: 20 Kinder im Alter von zehn bis 13 Jahren konnten bei einem Workshop im Jugendkeller der Sankt-Johannes-Nepomuk-Kirche ihre musikalischen Talente entdecken. Unter dem Titel „Grenzenlos in Kehl – Kreativität ohne Limit“ wurde dieser bereits zum vierten Mal im Rahmen einer Kooperation für ein lokales „POP TO GO Bündnis für Bildung“ vom Kulturbüro, der Offenen Jugendarbeit und dem Popbüro Metropolregion Oberrhein als Regionalpartner des Bundesverbands Popularmusik veranstaltet. mehr...

  • Barrierefreie WC-Anlage auf dem Rathausplatz

    Barrierefreie WC-Anlage auf dem Rathausplatz

    Seit der Inbetriebnahme der Tramendhaltestelle am Rathaus und des Busrendezvoushalts in der Großherzog-Friedrich-Straße ist das Rathausareal nicht nur zum Dreh- und Angelpunkt des öffentlichen Nahverkehrs in Kehl geworden. Der Bereich zwischen Rathaus und Polizeigebäude hat sich auch in einen Platz verwandelt, der mit verschiedenen Sitzgelegenheiten und Spielgeräten Alt und Jung zum Verweilen einlädt. Weil an dieser zentralen Stelle im Stadtgebiet bisher noch eine öffentliche Toilette fehlte, wurde am heutigen Dienstag, 30. April, eine barrierefreie WC-Anlage angeliefert, die im Bereich zwischen TDK-Gebäude und Rathaus II aufgebaut wird. mehr...

  • Mit der Familienbörse Freunde links und rechts des Rheins finden

    Mit der Familienbörse Freunde links und rechts des Rheins finden

    Neue Bekanntschaften machen und dabei gleichzeitig seine Sprachkenntnisse verbessern: Dazu bietet die Familienbörse auf der Internetseite der Stadt Kehl Gelegenheit. Wer daran interessiert ist, Familien oder Einzelpersonen von der anderen Rheinseite kennenzulernen, gemeinsam etwas zu unternehmen und nebenbei auch noch die Sprache des jeweils anderen Landes zu lernen, kann nach bestehenden Annoncen suchen oder sich selbst dort eintragen. So haben dies auch die Straßburger Familie Bouyer und die Schwestern Alba und Angela Franco aus der Dominikanischen Republik getan. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Freibad geschlossen

    Wegen eines Wettkampfes bleibt das Kehler Freibad am Samstagvormittag, 29. Juni, für den Publikumsverkehr geschlossen. mehr...

  • Sperrungen wegen Bankettarbeiten

    Für Bankettarbeiten sind halbseitige Sperrungen auf der Kinzigbrücke, in der Elsässer Straße, der Willstätter Straße, der Kulturwehrstraße sowie der EdF-Straße nötig. mehr...

  • Frühschwimmen im Kehler Freibad

    Damit Schwimmerinnen und Schwimmer schon morgens vor der Arbeit ihre Bahnen ziehen können, bietet das Kehler Freibad wieder jeden Mittwoch Frühschwimmen an. mehr...

  • Internationale Küche Kehl backt

    Traditionelle Brotspezialitäten aus aller Welt stehen am Mittwoch, 26. Juni, auf dem Koch- und Speiseplan der Projektgruppe „Internationale Küche Kehl – gemeinsam kochen und Kulturen kennenlernen“. mehr...

  • Deutsch-französischer Stammtisch

    Bürgerinnen und Bürger von beiden Rheinseiten treffen sich am Donnerstag (20. Juni) im Stubenhocker zum deutsch-französischen Stammtisch. mehr...

  • Sperrung in der Kasernenstraße

    Für die Verlegung eines Kanalanschlusses bleibt die Kasernenstraße vor dem Anwesen mit den Hausnummern sieben bis neun von Montag, 24. Juni, bis einschließlich Freitag, 28. Juni, voll gesperrt. mehr...

  • Ortsverwaltung Hohnhurst geschlossen

    Die Ortsverwaltung Hohnhurst bleibt von Montag, 24. Juni, bis einschließlich Freitag, 28. Juni, geschlossen. mehr...

  • Gästeführung „Goethe in Straßburg“

    Auf eine Zeitreise in die elsässische Hauptstadt am Vorabend der Französischen Revolution begibt sich Gästeführer Stefan Woltersdorff am 22. Juni bei einer etwa drei Stunden langen Führung. mehr...

  • Original Lutherbibel in der Mediathek

    Der Historische Verein Kehl e.V. ist in den Besitz einer Lutherbibel von 1576 gelangt und stellt diese am Donnerstag, 4. Juli, um 19 Uhr in der Mediathek vor. mehr...

  • Sperrungen Wohngebiet Insel

    Wegen eines Konzertabends der Philharmonie Strasbourg am Samstag, 29. Juni, müssen Autofahrerinnen und -fahrer im Wohngebiet Insel mit Sperrungen rechnen. mehr...

  • Fundsachenversteigerung

    Fahrräder, Handys, Sonnenbrillen, Uhren, Modeschmuck und sogar eine Spiegelreflexkamera – die Stadt Kehl versteigert wieder ihre Fundsachen im Internet. mehr...

  • Sperrung Steinertsaustraße verlängert

    Für die Erschließung des Neubaugebiets bleibt die Einmündung der Steinertsaustraße in die Leutesheimer Straße in Bodersweier noch bis Samstag, 20. Juli, voll gesperrt. mehr...

  • Kinderstadt in Goldscheuer

    Der Anmeldeflyer für das städtische Ferienprogramm "Kinderstadt" in Goldscheuer liegt jetzt aus. Anmeldungen für die heiß begehrten Plätze sind am Donnerstag, 4. Juli, und Freitag, 5. Juli, möglich. mehr...

  • Öffentliche Bekanntmachung

    Die Zürcher Bau GmbH beantragt für den Standort Südstraße 4 die Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung für die Errichtung und den Betrieb einer Anlage zur Lagerung und Aufbereitung von Abfällen aus dem Gleisbau. mehr...

  • Öffentliche Bekanntmachung

    Der Antrag der RHENUS Kehl GmbH & Co. KG für die Erweiterung ihrer Anlage liegt von Freitag, 5. Juli, bis einschließlich Montag, 5. August, im Rathaus II zur Einsichtnahme aus. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de