Stadtnachrichten

 
  • Wer Blumen klaut, begeht einen Diebstahl

    Wer Blumen klaut, begeht einen Diebstahl

    Es ist ein alljährlich wiederkehrendes Phänomen: Kaum erwacht die Natur in der Stadt und bringt leuchtend blühende Pflanzen zum Vorschein, kaum haben die Mitarbeitenden des Betriebshofs Blumenkübel und Blumenampeln bepflanzt, bedienen sich einige Zeitgenossen ungeniert. In städtischen Anlagen werden Blumen für Sträuße geschnitten und gepflückt, auch vor den Gräbern auf den Friedhöfen machen einige nicht halt. Klar ist: Auch wer Blumen klaut, macht sich des Diebstahls schuldig. „Blumenklau ist kein Kavaliersdelikt“, stellt Nico Tim Glöckner, Leiter des Bereichs Bürgerservice, Sicherheit und Ordnung, klar. mehr...

  • Politik und Pizza: Format regt Jugendliche zum Diskutieren an

    Politik und Pizza: Format regt Jugendliche zum Diskutieren an

    Bei Pizza und Softgetränken hatten Kehler Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren am Donnerstag, 17. Mai, im Haus der Jugend Gelegenheit, mit einigen Kandidatinnen und Kandidaten der Gemeinderatswahl über politische Themen zu diskutieren und herauszufinden, inwiefern die jeweiligen Listen ihre Interessen vertreten. Dabei stellte sich heraus: Die jungen Menschen beschäftigt neben dem Zustand der Schulen, der Zukunft des Krankenhauses und dem Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs vor allem, inwieweit sich die einzelnen Wahlprogramme heutzutage überhaupt noch voneinander unterscheiden. mehr...

  • Mit dem Stadtbus quer durch Kehl – mehr Unabhängigkeit für jedermann

    Mit dem Stadtbus quer durch Kehl – mehr Unabhängigkeit für jedermann

    Früher war er noch auf die Fahrdienste anderer angewiesen, jetzt ist er weitgehend autark: Der Bodersweierer Gerhard Baas hat ein beeinträchtigtes Sehvermögen, weshalb er nicht mehr selbst am Steuer eines Autos sitzen kann. Mobil ist er trotzdem: Denn der Frührentner nutzt einfach das Kehler Stadtbussystem, wenn er an den Bahnhof, in die Ortschaften oder zum Wochenmarkt auf den Marktplatz möchte. mehr...

  • Europa hat’s möglich gemacht: Kehl ist ein Kompetenzzentrum für europäische Fragen

    Europa hat’s möglich gemacht: Kehl ist ein Kompetenzzentrum für europäische Fragen

    Kehl ist ein Kompetenzzentrum für europäische Fragen: Während in Straßburg die großen europäischen Institutionen wie der Europarat, das Europaparlament, der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte und die Arzneimittelbehörde Pharmakopöe ihren Sitz haben, sind in Kehl die grenzüberschreitenden Einrichtungen angesiedelt. Diese Art von Arbeitsteilung wurde einst zwischen den Oberbürgermeistern Catherine Trautmann (Straßburg) und Detlev Prößdorf (Kehl) vereinbart. Ziel aller grenzüberschreitenden Einrichtungen ist es, den Alltag der Menschen im Grenzraum zu erleichtern. Möglich gemacht hat diese Entwicklung die Förderung durch die Europäische Union – meistens über Zuschüsse aus dem Interreg-Programm. mehr...

  • Erste Preise der Kehler Treue-Punkte-Aktion verliehen: Denn Einkaufen in Kehl lohnt sich!

    Erste Preise der Kehler Treue-Punkte-Aktion verliehen: Denn Einkaufen in Kehl lohnt sich!

    In Kehler Geschäften seine Besorgungen erledigen, dabei Treue-Punkte sammeln und mit etwas Glück Gutscheine und Sachpreise im Wert von jeweils 25 Euro und mehr abstauben – dass sich Einkaufen in Kehl durchaus lohnen kann, haben die ersten Gewinnerinnen und Gewinner der Kehler Treue-Punkte-Aktion erfahren und am Mittwoch, 15. Mai, ihre Preise in der Tourist-Information abgeholt. Die Aktion hat die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungs-GmbH Kehl in Zusammenarbeit mit dem Kehler Einzelhandel im April gestartet. Seither besteht für Punktesammlerinnen und -sammler jeden Monat erneut die Chance auf einen Gewinn. Am Ende des Aktionszeitraumes steht außerdem ein Lostopf mit Hauptgewinnen im Gesamtwert von 750 Euro bereit. mehr...

  • Aussichtsplattform und Lesebühne wieder zugänglich

    Aussichtsplattform und Lesebühne wieder zugänglich

    Lange Zeit waren sie gesperrt, doch jetzt laden sowohl die Aussichtsplattform am Altrhein als auch die Lesebühne im Garten der zwei Ufer wieder zum Verweilen ein: Beide Holzkonstruktionen wurden zur Gartenschau 2004 angelegt und mussten nun erneuert werden. Eine neue Holzverkleidung hat auch die Hochwasserschutzanlage an den Durchgängen zum Garten der zwei Ufer bekommen. mehr...

  • Schatzsuche mit Tafiti in der Mediathek

    Schatzsuche mit Tafiti in der Mediathek

    Gemeinsam mit Tafiti dem Erdmännchen und seinem besten Freund Pinsel haben rund 70 Kinder am Mittwochvormittag (15. Mai) eine abenteuerliche Schatzsuche erlebt. In der Mediathek hatten die Erst- und Zweitklässler Gelegenheit, der Illustratorin der bekannten Buchreihe dabei zuzuschauen, wie sie in Sekundenschnelle die Tiere der Savanne aufs Papier zaubert. Außerdem wurde getrommelt, gesungen und geklatscht, während Julia Ginsbach die Geschichte „Tafiti und Ur-ur-ur-ur-ur-uropapas Goldschatz“ mit der Gitarre in der einen und dem Pinsel in der anderen Hand zum Besten gab. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Sperrungen Wohngebiet Insel

    Wegen eines Konzertabends der Philharmonie Strasbourg am Samstag, 29. Juni, müssen Autofahrerinnen und -fahrer im Wohngebiet Insel mit Sperrungen rechnen. mehr...

  • Fundsachenversteigerung

    Fahrräder, Handys, Sonnenbrillen, Uhren, Modeschmuck und sogar eine Spiegelreflexkamera – die Stadt Kehl versteigert wieder ihre Fundsachen im Internet. mehr...

  • Gewerbeamt geschlossen

    Aufgrund einer internen Fortbildung bleibt das Gewerbeamt von Montag, 17. Juni, bis Mittwoch, 19. Juni, geschlossen. mehr...

  • Sperrung Steinertsaustraße verlängert

    Für die Erschließung des Neubaugebiets bleibt die Einmündung der Steinertsaustraße in die Leutesheimer Straße in Bodersweier noch bis Samstag, 20. Juli, voll gesperrt. mehr...

  • Kinderstadt in Goldscheuer

    Der Anmeldeflyer für das städtische Ferienprogramm "Kinderstadt" in Goldscheuer liegt jetzt aus. Anmeldungen für die heiß begehrten Plätze sind am Donnerstag, 4. Juli, und Freitag, 5. Juli, möglich. mehr...

  • Internationale Küche Kehl backt

    Traditionelle Brotspezialitäten aus aller Welt stehen am Mittwoch, 26. Juni, auf dem Koch- und Speiseplan der Projektgruppe „Internationale Küche Kehl – gemeinsam kochen und Kulturen kennenlernen“. mehr...

  • Gästeführung „Goethe in Straßburg“

    Auf eine Zeitreise in die elsässische Hauptstadt am Vorabend der Französischen Revolution begibt sich Gästeführer Stefan Woltersdorff am 22. Juni bei einer etwa drei Stunden langen Führung. mehr...

  • Öffentliche Bekanntmachung

    Die Zürcher Bau GmbH beantragt für den Standort Südstraße 4 die Erteilung einer immissionsschutzrechtlichen Genehmigung für die Errichtung und den Betrieb einer Anlage zur Lagerung und Aufbereitung von Abfällen aus dem Gleisbau. mehr...

  • Öffentliche Bekanntmachung

    Der Antrag der RHENUS Kehl GmbH & Co. KG für die Erweiterung ihrer Anlage liegt von Freitag, 5. Juli, bis einschließlich Montag, 5. August, im Rathaus II zur Einsichtnahme aus. mehr...

  • Carsharing Autos an neuem Standort

    Ab sofort befinden sich die drei Carsharing-Autos an ihrem endgültigen Standort neben der öffentlichen WC-Anlage auf dem Rathausplatz. mehr...

  • Robert-Koch-Straße gesperrt

    Aufgrund eines Firmenjubiläums ist die Robert-Koch-Straße von Samstag, 29. Juni, bis Sonntag, 30. Juni, teilweise gesperrt. mehr...

  • Sperrung verlängert

    Die Volkerstraße bleibt vor dem Anwesen mit der Hausnummer 8 noch bis Freitag, 21. Juni, voll gesperrt. mehr...

  • Sanierungsarbeiten an der K 5373

    Auf der Kreisstraße zwischen Rheinau-Honau und Kehl-Leutesheim sowie der Zufahrt zum Gewerbegebiet in Auenheim kommt es bis Mitte Juli wegen Sanierungsarbeiten zu Behinderungen. mehr...

  • Sperrung für Fronleichnamsprozession

    Aufgrund einer Veranstaltung bestehen am Donnerstag, 20. Juni, im Inselbereich für Autofahrerinnen und Autofahrer mehrere Einschränkungen. mehr...

  • Zufahrten zum Flugplatz gesperrt

    Aufgrund der Flugvorführungen beim Flugfest, das von Donnerstag, 20. Juni, bis Sonntag, 23. Juni, auf dem Kehler Flugplatz stattfindet, werden die Zufahrtsstraßen zum Gelände für Autofahrer gesperrt. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de