Stadtnachrichten

 
  • Baden-Württembergische Übersetzertage in Kehl: Entdeckungsreise in die Nachbarländer

    Baden-Württembergische Übersetzertage in Kehl: Entdeckungsreise in die Nachbarländer

    Übersetzen ist weit mehr als das Übertragen von Worten aus der einen in die andere Sprache: Dass Übersetzen eine Kunst ist, die spannend und unterhaltsam dargeboten werden kann, zeigen mehr als 30 Veranstaltungen, die vom 20. bis zum 28. November im Rahmen der Baden-Württembergischen Übersetzertage in Kehl stattfinden. Dabei kann man Übersetzern bei ihrer Arbeit auch über die Schulter schauen. Den Eröffnungsvortrag hält kein Geringerer als der Literaturkritiker Denis Scheck. Veranstaltungsorte sind das Kulturhaus, La Cita, der Salon Voltaire und die Mediathek. Für die Veranstaltungen, für die Eintritt erhoben wird, hat der Vorverkauf bereits begonnen. mehr...

  • Kulturhaus beflügelt: Kehler Musiker stellen den neuen Steinway-Flügel vor

    Kulturhaus beflügelt: Kehler Musiker stellen den neuen Steinway-Flügel vor

    Nach dem ersten, den Tastenspendern vorbehaltenen, Konzert am 13. Oktober wird der neue Steinway-Flügel Kehlerinnen und Kehlern in einer besonderen Veranstaltung bei freiem Eintritt vorgestellt: Am Freitag, 25. Oktober, um 20 Uhr erwartet die Zuhörerinnen und Zuhörer ein abwechslungsreiches klassisches Konzertprogramm – präsentiert von Kehler Musikerinnen und Musikern. mehr...

  • Charity-Shopping: In Kehl einkaufen und gleichzeitig Gutes tun

    Charity-Shopping: In Kehl einkaufen und gleichzeitig Gutes tun

    Leer stehende Geschäfte in der Innenstadt und eine Fußgängerzone ohne Passanten: Was nach einem Horrorszenario für Einzelhändler – und Bewohner – klingt, ist in vielen Städten bereits bittere Realität. Damit es in Kehl nicht so weit kommt und die Menschen weiterhin Lust haben am Einkaufen vor Ort, gibt es die Initiative „Ihr kauft LOKAL – wir spenden“. Die Idee: Bei jedem Einkauf führen die teilnehmenden Geschäfte einen gewissen Prozentsatz an einen Verein ab, den der Kunde vorab ausgewählt hat. Bei einem Vortrag stellte der Initiator, Marc Eisinger, das Konzept in Bodersweier vor einer Gruppe Einzelhändler und Vereinsmitglieder vor. mehr...

  • Dank an Buspioniere: Mit Bus und Tram nach Straßburg

    Dank an Buspioniere: Mit Bus und Tram nach Straßburg

    Ihre Fotos hängen an den Bushaltestellen in der Kernstadt und den Ortschaften: Seit mehr als einem Jahr machen Kehlerinnen und Kehler als Buspioniere mit ihrem Gesicht Werbung für das Stadtbussystem, das am 9. Dezember 2018 in Betrieb genommen wurde. Als kleinen Dank für ihren Einsatz wurden sie von der Kehl Marketing, die für das ÖPNV-Marketing verantwortlich zeichnet, zu einem Sonntagsausflug nach Straßburg eingeladen – mit Bus und Tram, versteht sich. mehr...

  • Dieser Flügel kann alles: Steinway eingeweiht – Spender erhielten ihre Tasten

    Dieser Flügel kann alles: Steinway eingeweiht – Spender erhielten ihre Tasten

    „So kann ein Flügel am Sonntagmorgen klingen, wenn die Glocken läuten in der Kathedrale:“ Mit Préludes von Debussy weihte der Pianist Frank Dupree am 13. Oktober im Kulturhaus den neuen Steinway A/S 188 ein und hatte in der Folge mit Arrangements für Jazz-Trios und Standards von Duke Ellington keinerlei Mühe, sein Publikum – gemeinsam mit Bassist Mini Schulz und Schlagzeuger Obi Jenne – davon zu überzeugen, dass die Spenden für die Flügeltasten gut angelegtes Geld sind. Nach einem mitreißenden Konzert überreichten Oberbürgermeister Toni Vetrano und Kulturbüroleiterin Stefanie Bade den Spendern ihre Original-Steinway-Tasten. mehr...

  • Neue Rheinbrücken und ein grenzüberschreitendes Wohngebiet? Stadtspaziergang mit OB Vetrano

    Neue Rheinbrücken und ein grenzüberschreitendes Wohngebiet? Stadtspaziergang mit OB Vetrano

    Weitere Brücken über den Rhein könnte er sich vorstellen oder auch ein grenzüberschreitendes Wohngebiet direkt am Fluss: Beim mit 35 Teilnehmenden ausgebuchten Stadtspaziergang am Freitagnachmittag (11. Oktober) erlaubt sich Oberbürgermeister Toni Vetrano auch etwas zu träumen. Mobilität und Identifikation sind die Themen, die er an allen drei Stationen anspricht: im neuen Kulturhaus, auf der Trambrücke mit Blick auf den Zollhof und im Point COOP im Straßburger Rheinhafenviertel, wo es um Stadtentwicklung der Großstadt vor Kehls Haustür geht. mehr...

  • Cybermobbing und Online-Spielsucht: KKP-Team stellt neue Projekte vor

    Cybermobbing und Online-Spielsucht: KKP-Team stellt neue Projekte vor

    Mit zwei Projekten, die bereits im Schuljahr 2018/19 angelaufen sind, hat sich das Beratungsteam der Kommunalen Kriminalprävention (KKP) bei seinem Treffen dieser Tage befasst: So sollen durch „Law4School“ Schüler ab der achten Klasse für die Risiken und Gefahren des Internets – insbesondere des Cybermobbings – sensibilisiert werden. Ein weiteres Projekt dreht sich um die Online-Spielsucht. Zudem wurde das bereits bestehende Programm „Nicht mit mir“ im Schuljahr 2018/19 auf die Grundschulen in Kehl ausgeweitet. mehr...

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de