Wenn der Stadtbus nicht mehr fährt, fährt das Anruf-Linien-Taxi (ALT) oder das Anruf-Sammel-Taxi (AST)

Das Anruf-Linien-Taxi (ALT)

Das Anruf-Linien-Taxi (ALT) ist der kleine Bruder des großen Stadtbusses und fährt immer dann,

  • wenn weniger Menschen gefahren werden wollen;
  • wenn der Stadtbus seinen Betrieb eingestellt hat, also zum Beispiel spät abends oder in der Nacht bis ein Uhr.


Die Besonderheiten:

  • Die Abfahrtszeiten stehen im Fahrplan.
  • Abfahrt ist immer an einer Bushaltestelle.
  • Das ALT fährt exakt die gleiche Route wie der Bus.
  • Die Fahrt endet immer an einer Bushaltestelle.
  • Es gilt das komplette TGO-Fahrkartensortiment.
  • Die Fahrt im ALT muss mindestens 30 Minuten vor der gewünschten Abfahrtszeit unter 07851 88-4848 verbindlich angemeldet werden – sonst besteht kein Anspruch auf Beförderung.
  • Es gelten grundsätzlich die gleichen Beförderungsbedingungen wie im Bus.


Achtung:

  • Weil das ALT ein Pkw oder ein Kleinbus mit Platz für maximal acht Fahrgäste ist, kommt es zu Einschränkungen bei der Mitnahme von Gepäck und in der Barrierefreiheit.
  • Stehplätze gibt es nicht.
  • Das ALT verkehrt am 24. und 31. Dezember nur eingeschränkt entsprechend dem Fahrplan der jeweiligen Buslinie.


Telefon: 07851 88-4848



Das Anruf-Sammel-Taxi (AST)

Das Anruf-Sammel-Taxi (AST) ergänzt das System aus Stadtbus und Anruf-Linien-Taxi und fährt in den Nächten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag in der Zeit von ein bis drei Uhr.

Die Besonderheiten:

  • Einstieg an jeder Bushaltestelle in der Kernstadt Kehl und den Ortschaften.
  • Ausstieg an jeder beliebigen Adresse im Stadtgebiet.
  • Der Fahrpreis pro Person beträgt vier Euro; das TGO-Ticketsortiment gilt nicht.
  • Das AST muss spätestens 30 Minuten vor der gewünschten Abfahrtszeit unter
  • 07851 4005 verbindlich vorbestellt werden.
  • TGO-Zeitkarten-Inhaber (Wochen-, Monats-, Jahreskarten), Schüler und Studenten mit entsprechendem Ausweis, Auszubildende sowie Absolventen eines Freiwilligen Sozialen oder Ökologischen Jahres oder vergleichbaren sozialen Diensten zahlen drei Euro; Schwerbehinderte Fahrgäste mit Ausweis (grüner oder orangefarbener Ausweis mit Beiblatt und mit gültiger Wertmarke) fahren kostenlos.


Telefon: 07851 4005

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Kleidertausch

    Wer zu viele und trotzdem nicht die richtigen Kleidungsstücke besitzt oder einfach Lust auf Neues hat, für den ist der Kleidertausch im Stubenhocker am Dienstag, 28. Mai, genau das Richtige. mehr...

  • Nachhaltigkeitstage in Kehl

    Die Stadt Kehl beteiligt sich an den baden-württembergischen Nachhaltigkeitstagen von Samstag, 1. Juni, bis Dienstag, 4. Juni, mit verschiedenen Aktionen. mehr...

  • Verbindungsstraße gesperrt

    Aufgrund von Straßenarbeiten wird der Gemeindeverbindungsweg zwischen Hohnhurst und Hesselhurst von Mittwoch, 12. Juni, bis Donnerstag, 13. Juni, für den Gesamtverkehr gesperrt. mehr...

  • Kinderferienspaß im Haus der Jugend

    Action, Spaß und unvergessliche Abenteuer erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kinderferienspaßes im Haus der Jugend. Anmeldungen sind am Montag, 1. Juli, und Dienstag, 2. Juli, möglich. mehr...

  • Start der Freibadsaison in Kehl

    Es ist endlich soweit: Das Kehler Freibad startet am Samstag, 25. Mai, in die Saison. mehr...

  • Rathäuser geschlossen

    Wegen der Auszählung der Kommunalwahl bleiben die Rathäuser am Montag, 27. Mai, für den normalen Publikumsverkehr geschlossen. mehr...

  • Sperrung Wasserstraße

    Für die Verlegung von Versorgungsleitungen wird die Einmündung der Wasserstraße in die Straße Im Hanfplatz von Montag, 20. Mai, bis Dienstag, 28. Mai, voll gesperrt. mehr...

  • Straßen in Leutesheim gesperrt

    Aufgrund eines Umzugs kommt es am Samstag, 25. Mai, zu Straßensperrungen in Leutesheim. mehr...

  • Sperrung Steinertsaustraße

    Für die Erschließung des Neubaugebiets bleibt die Einmündung der Steinertsaustraße in die Leutesheimer Straße in Bodersweier noch bis Mittwoch, 12. Juni, voll gesperrt. mehr...

  • Standortwechsel "Korken für Kork"

    Der Sammelbehälter „Korken für Kork“, befindet sich nun an seinem endgültigen Standort neben dem Eingang zum Rathaus III. mehr...

  • Figurentheater in der Mediathek

    Alle kleinen Cowboyfans und Pferdefreunde können sich auf das Figurentheater „Cowboy Klaus und das pupsende Pony“ am Montag, 3. Juni, freuen. mehr...

  • Sperrung in der Volkerstraße

    Die Volkerstraße wird vor dem Anwesen mit der Hausnummer 8 ab Montag, 20. Mai, bis Dienstag, 11. Juni, voll gesperrt. mehr...

  • Neue Ausstellung im UFO

    Die Ausstellung „Flächenverbrauch und Zersiedelung – ein Umweltproblem der Siedlungsentwicklung“ ist ab Samstag, 11. Mai, bis einschließlich Sonntag, 30. Juni, im UFO zu sehen. mehr...

  • Planfeststellungsverfahren

    Für die 380-kV-Netzverstärkung Daxlanden – Eichstetten, Teilabschnitt B1 wird vom Regierungspräsidium Freiburg ein Planfeststellungsverfahren durchgeführt. Die Unterlagen liegen zur Einsicht im Rathaus aus. mehr...

  • Vorträge und Aktionen zur Photovoltaik

    Unter dem Motto „Dein Dach kann mehr“ werden bis einschließlich Freitag, 24. Mai, kostenlose Vorträge, Aktionen und Beratungen zum Thema Photovoltaik angeboten. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de