Wasserzählerablesung startet

In Kürze erstellen die Technischen Dienste Kehl (TDK) wieder die Jahresschlussrechnungen für Trink- und Abwasser. Dafür erhalten Kundinnen und Kunden der TDK in den kommenden Tagen wie gewohnt Ablesekarten, in die sie ihren aktuellen Wasserzählerstand eintragen können. Die Stadtverwaltung bittet darum, die Karten bis spätestens Sonntag, 6. Dezember, an die TDK zurück zu senden und weist darauf hin, dass die Zählerstände geschätzt werden müssen, wenn sie nicht oder verspätet gemeldet werden.

Auf der Ablesekarte steht neben dem Familiennamen, der Anschrift und der Kundennummer auch die Nummer des Zählers, der abgelesen werden soll. Die Ablesekarte kann anschließend kostenlos per Post oder Fax (07851 88-4680) an die Technischen Dienste geschickt oder in deren Briefkasten beim Verwaltungsgebäude der TDK am Rathausplatz 2 eingeworfen werden. Zudem besteht die Möglichkeit, den Zählerstand online anzugeben: Über einen Link auf www.technische-dienste.kehl.de im Bereich „Aktuelles“ werden Kunden auf eine Erfassungsmaske weitergeleitet. Dort meldet man sich mit der Kundennummer und der Zählernummer an; im Anschluss lässt sich der aktuelle Zählerstand eintragen. Die Eingabemaske für die Online-Erfassung ist ab Montag, 23. November, freigeschaltet.

Weitere Fragen beantworten Christel Faller, telefonisch erreichbar unter 07851 88-4675, und Beatrice Braunstein, telefonisch erreichbar unter07851 88-4674 oder per E-Mail an b.braunstein@stadt-kehl.de, zu den gewohnten Öffnungszeiten der Technischen Dienste:
Diese sind montags bis mittwochs sowie freitags von 8.30 Uhr bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 18 Uhr.

 

Bekanntmachungen & Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de