Öffentliche Gästeführungen 2020

Nach der von Veranstaltungsabsagen geprägten Corona-Zeit freuen sich die Mitarbeitenden der Tourist-Information Kehl umso mehr, das Programm der öffent-lichen Gästeführungen 2020 präsentieren zu können. Die Teilnehmenden erwartet eine abwechslungsreiche und interessante Zusammenstellung von Touren in Kehl und Straßburg.

Der Flyer mit dem Gesamtprogramm der Führungen ist ab sofort in der Tourist-Information erhältlich und hier einsehbar. Für alle Führungen gilt: Eine Anmeldung ist erforderlich.

Gästeführung „Straßburger Münster- 1000 Jahre Europäisches Steinhandwerk“ – 9. Oktober

Eine Führung durch die Kathedrale in Straßburg bietet Gästeführer Dietmar Wolf am Freitag, 9. Oktober, an. Die Besuchergruppe erwartet dabei eine umfassende Besichtigung der Außen- und Innenanlagen des Bauhandwerks. 

Immaterielles Kulturerbe, Traditionen und Brauchtum des Europäischen Bauhandwerks orientieren, erklären und erzählen Handwerks-, Architektur- und Kunstgeschichte, allgemein gültige Symbole und Allegorien, sowie die biblische Religion. Eine Kathedrale erlebbar für alle Menschen, ob Christen, Andersgläubige oder Atheisten. Interessierte Besucher werden vom Europäischen Handwerk überrascht sein. 

Treffpunkt für die vierstündige Führung ist um 13.30 Uhr an der Tourist-Information in der Rheinstraße 77. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich. Tickets sind im Vorverkauf bei der Tourist-Information erhältlich, telefonisch unter 07851 88-1555 oder per E-Mail an tourist-information@marketing.kehl.de. Reservierungen auf nichtbezahlte Tickets verfallen eine Woche vor der Veranstaltung.

Gästeführung „La Neustadt – Weltkulturerbe in Straßburg“ – 13. Oktober

Zu einer Erkundungstour durch das Straßburger Viertel „La Neustadt“, das im Juli 2017 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde, lädt Gästeführer Klaus Gras alle Interessierten am Dienstag, 13. Oktober, ein.
Unmittelbar nach dem Krieg im Jahr 1871 haben über-wiegend deutsche Architekten das Viertel neu aufgebaut. Dabei kamen die fortschrittlichsten Techniken in der Wasser-, Abwasser- und Stromversorgung zum Einsatz. Das Herzstück des Stadtteils bilden damals wie heute der Kaiserpalast (Palais du Rhin) und die Universitätsbibliothek.

Treffpunkt für die zweieinhalbstündige Führung ist um 14 Uhr an der Tourist-Information in der Rheinstraße 77. Eine Anmeldung ist erforderlich. Tickets sind bei der Tourist-Information, telefonisch unter 07851 88-1555 oder per E-Mail an tourist-information@marketing.kehl.de, erhältlich. Reservierungen auf nicht bezahlte Tickets verfallen eine Woche vor der Veranstaltung.

Gästeführung „Europäisches Straßburg“ – 27. Oktober

Das Europaparlament in Straßburg.zoom

Das Straßburger Europaviertel besichtigt Gästeführer Klaus Gras mit seinen Gästen am Dienstag, 27. Oktober. Seit dem Zweiten Weltkrieg wurde Straßburg sukzessive zum Sitz zahlreicher Europäischer Institutionen ausgebaut. Mehr als 2000 Menschen sind heute hier beschäftigt. Bei einem Rundgang durch das Viertel zwischen Rhein-Marne-Kanal und Ill erfahren die Teilnehmenden viel über die Geschichte und die Architektur der Gebäude sowie über die Tätigkeiten der darin untergebrachten Institutionen, etwa des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte, der Pharmacopeia und des Europarats.

Treffpunkt für die rund zweistündige Führung ist um 14 Uhr an der Tourist-Information in der Rheinstraße 77. Tickets sind im Vorverkauf bei der Tourist-Information erhältlich, telefonisch unter 07851 88-1555 oder per E-Mail an tourist-information@marketing.kehl.de. Reservierungen auf nichtbezahlte Tickets verfallen eine Woche vor der Veranstaltung.

Gästeführung „Literatencafés und Künstlerkneipen“ in Straßburg – 12. November

Eine Führung zum Thema „Literatencafés und Künstlerkneipen“ bietet Gästeführer Dr. Stefan Woltersdorff am Donnerstag, 12. November, an. Die moderne Literatur und Kunst entstand zum Großteil in den Cafés und Kneipen in Wien, Paris, aber auch in Straßburg. Auf den Spuren berühmter Männer und Frauen führt der Gästeführer durch die Altstadt zu legendären Weinkellern und Gastro-Tempeln, versteckten Ecklokalen und gemütlichen Brasserien: ein kulinarisch-literarischer Streifzug. Im Anschluss an die Führung kann man den Abend im elsässischen Restaurant Le Gruber (optional) ausklingen lassen.

Treffpunkt für die etwa dreistündige Führung ist um 18 Uhr an der Tourist-Information in der Rheinstraße 77. Eine Anmeldung ist erforderlich; Tickets sind bei der Tourist-Information, telefonisch unter 07851 88-1555 oder per E-Mail an tourist-information@marketing.kehl.de, erhältlich. Reservierungen auf nicht bezahlte Tickets verfallen eine Woche vor der Veranstaltung.

Gästeführung „Steinmetzbruderschaften und Bauhütten, Zeremonien, Rituale, Geheimnisse“ – 14. November

Gästeführer Dietmar Wolf bietet am Samstag, 14. November im Museum OEuvre Notre Dame in Straßburg an. Die Besuchergruppe begibt sich
in eine faszinierende Welt des mittelalterlichen Stein- und Bauhandwerks.

Kathedralenbauer: was hatten sie für eine Bildung und wie waren sie organisiert? Präsentation einer historischen Steinmetz-Hütte mit Alter-Wache, Flüstersteinen, Zeremonie- und Ritualsaal, Himmelsgewölbe sowie einer Einführung in Handwerkszeremonien und Rituale. 

Treffpunkt für die vierstündige Führung ist um 13.30 Uhr an der Tourist-Information in der Rheinstraße 77. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich. Tickets sind im Vorverkauf bei der Tourist-Information erhältlich, telefonisch unter 07851 88-1555 oder per E-Mail an tourist-information@marketing.kehl.de. Reservierungen auf nichtbezahlte Tickets verfallen eine Woche vor der Veranstaltung.

 

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de