Musikworkshop in den Sommerferien

Unter dem Dach „POP TO GO + Grenzenlos – Kreativität ohne Limit“ können Kinder und Jugendliche in den Sommerferien von Montag, 10. August, bis Freitag, 14. August erneut in einem Workshop selbst Musik machen: Jeweils von 14 Uhr bis circa 18 Uhr werden im Jugendkeller St. Nepomuk unter Anleitung von professionellen Musikerinnen und Musikern Songtexte geschrieben, Melodien komponiert und Computer-Beats entwickelt; es wird nach eigenen Ideen gesungen und gerappt.

Der fünftägige Workshop steht allen kreativen Kindern ab acht Jahren sowie musikinteressierten Jugendlichen offen. Seit mittlerweile zweieinhalb Jahren gibt es das Format, bei dem die Teilnehmenden unterschiedliche musikalische Ausdrucksformen erproben können. Insgesamt 20 Titel über Freundschaft, Haie im Rhein, Spaß ohne Ende und vielem mehr sind dabei bereits erschienen. Diese finden sich gesammelt auf einer CD, welche alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops kostenlos als Inspirationsquelle erhalten. Eigene Instrumente können mitgebracht werden. Eine schriftliche Anmeldung per E-Mail an kulturbuero@stadt-kehl.de ist erforderlich.

Info

Die Musikwerkstätten sind Teil einer auf fünf Jahre angelegten Kooperation für ein lokales „POP TO GO Bündnis für Bildung“ zwischen dem Kehler Kulturbüro, der Offenen Jugendarbeit der Stadt Kehl und dem Popbüro Metropolregion Strasbourg-Ortenau als Regionalpartner des Bundesverband Popularmusik sowie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

 

Termine

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de