Eintrag ins Unterkunftsverzeichnis ist noch möglich

270 000 Übernachtungen zählt Kehl jedes Jahr - die Stadt ist bei Urlaubern beliebt. Reisende, die nach Kehl kommen möchten, informieren sich häufig über das Unterkunftsverzeichnis „Zu Gast in Kehl“. „Wer dort gelistet ist, wird auch gefunden“, sagt Fiona Härtel, Geschäftsführerin der Kehl Marketing GmbH, und lädt Vermieter von kleinen und großen Unterkünften, von Gästezimmern bis zu Ferienwohnungen, dazu ein, sich aufnehmen zu lassen. In dem Verzeichnis, das es in gedruckter Form und online gibt, finden sich die verschiedensten Angebote - vom Hotelzimmer, über die Jugendherberge, den Wohnmobilstellplatz bis zur Ferienwohnung

Unterkünfte jeglicher Größe können sich ins Unterkunftsverzeichnis mit aufnehmen lassen.zoom

Übersichtlich und informativ stellt die Broschüre „Zu Gast in Kehl“ die Beherbergungsbetriebe in Kehl vor. Ergänzend ist ein Lageplan beigefügt, auf dem auch die einzelnen Ortsteile mit den dort ansässigen Gastgebern verzeichnet sind. Durch die steigende Anzahl an ausländischen Touristen ist die Broschüre dreisprachig in Deutsch, Englisch und Französisch gehalten. Auch Hinweise zu touristischen Ausflugszielen und möglichen Freizeitaktivitäten findet man in dem Verzeichnis, das auf der Internetseite der Kehl Marketing (www.marketing.kehl.de) im PDF-Format heruntergeladen werden kann.
Die Broschüre wird jährlich neu aufgelegt. Antje Lenz, Bereichsleiterin Tourismus bei der Kehl Marketing GmbH, ist es wichtig, dass die Informationen darin so aktuell wie möglich sind: „Deshalb kontrollieren wir schon frühzeitig vor Erscheinen der nächsten Ausgabe, ob sich bei den bisherigen Einträgen etwas geändert hat.“ Aus der Erfahrung weiß sie, dass viele Touristen den direkten Kontakt zu Einheimischen schätzen, weshalb auch kleinere Unterkünfte bei Privatpersonen von Urlaubern stark nachgefragt werden. „Daher können wir nur dazu aufrufen, dass sich die Anbieter sämtlicher Unterkünfte, egal wie klein oder groß, mit ins Verzeichnis aufnehmen lassen“, empfiehlt Fiona Härtel, Geschäftsführerin der Kehl Marketing GmbH.
Neben dem Eintrag in der Printbroschüre wird die Unterkunft auch auf überregionalen Internetseiten (www.marketing.kehl.de, www.ortenau-tourismus.de, www.schwarzwald-tourismus.info) beworben. Außerdem erhalten eingetragene Vermieter Unterstützung bei der Vermittlung von Buchungsanfragen und regelmäßig aktuelle Informationen zu Gesetzesänderungen oder Neuigkeiten im Tourismus. Weiterhin können sie am Treffen der Kehler Vermieter teilnehmen, das mehrmals im Jahr stattfindet.
Wer einen Eintrag schalten möchte, wendet sich entweder telefonisch unter 07851/88-1555 oder per E-Mail unter marketing@marketing.kehl.de an die Tourist-Information. Neben Einträgen zu Unterkunftsmöglichkeiten, ist in der Ausgabe für 2020 auch noch Platz für Werbeanzeigen zu Restaurants und Ausflugszielen.

 

Flüchtlingshilfe Kehl

Daten und Fakten zum Thema Flüchtlinge in Kehl sowie Informationen für ehrenamtliche Helfer sind auf der Internetpräsenz www.fluechtlingshilfe.kehl.de zusammengestellt.

Familienbörse

Wer Familien von der anderen Rheinseite kennenlernen möchte, findet hier Kontakte.

Termine

  • Ihr Haus unter der Klimalupe

    Was bedeutet das Erneuerbare-Wärme-Gesetz für private Hausbesitzer und welche Pflichten und Möglichkeiten bringt es mit sich? Antworten auf diese Fragen erhalten Interessierte bei einem Vortrag am Donnerstag, 19. September. mehr...

  • Deutsch-französischer Stammtisch

    Der deutsch-französische Stammtisch trifft sich am Donnerstag, 19. September, um 19 Uhr erneut zum lockeren Austausch. mehr...

  • LeseKids und LeseKids mini

    Gleich zwei Veranstaltungsreihen zur Leseförderung speziell für Kinder bietet die Mediathek noch bis Dezember regelmäßig dienstags und mittwochs an. mehr...

  • Ortsverwaltung Hohnhurst geschlossen

    Die Ortsverwaltung Hohnhurst bleibt von Dienstag, 17. September, bis einschließlich Freitag, 4. Oktober, geschlossen. mehr...

  • Sperrung auf der Europabrücke

    Aufgrund einer Versammlung der Gelben Westen Baden-Württemberg kommt es am Samstag, 28. September, zu Verkehrsbehinderungen auf der Europabrücke. mehr...

  • Bachabschlag in Kehler Gewässern

    Der Zweckverband „Hochwasserschutz Hanauerland“ führt von Montag, 23. September, bis Freitag, 11. Oktober, Unterhaltungsarbeiten an mehreren Gewässern durch. mehr...

  • Verlängerte Sperrung im Kronenhof

    Im Bereich des Kronenhofs bleiben mehrere Strecken noch bis Mittwoch, 25. September, gesperrt mehr...

  • Gästeführung in Straßburg

    Unter dem Motto „Straßburg sportlich gehend entdecken“ präsentiert Gästeführerin Irmi Dillenbourg am Samstag, 28. September, Straßburgs grüne und unentdeckte Ecken. mehr...

  • Förderung von Kulturprojekten

    Wer im kommenden Jahr in Kehl ein Kulturprojekt auf die Beine stellen möchte, kann noch bis zum 18. Oktober einen Antrag auf Förderung stellen. mehr...

  • Sperrung Steinertsaustraße

    Die Einmündung der Steinertsaustraße in die Leutesheimer Straße in Bodersweier bleibt noch bis Montag, 30. September, gesperrt. mehr...

  • Bohrungen für künftigen Rückhalteraum

    Im Rahmen der Vorplanungen des Rückhalteraums Freistett/Rheinau/Kehl werden ab Montag, 16. September, geotechnische Erkundungsbohrungen rund um Auenheim und Leutesheim durchgeführt. mehr...

  • Die Feinheiten der deutschen Sprache

    Spannende Erkenntnisse aus dem Irrgarten der deutschen Sprache erwarten Besucherinnen und Besucher am Montag, 21. Oktober, in der Stadthalle. Bastian Sick ist dort mit seinem neuen Buch „Wie gut ist Ihr Deutsch? 2“ zu Gast. mehr...

  • Ende der Freibadsaison in Kehl

    Ab Mittwoch, 11. September, bleibt das Kehler Freibad geschlossen. In Auenheim kann indes noch bis zum 8. Dezember im Freibad weiterhin geschwommen und gebadet werden. mehr...

  • Vortrag für pflegende Angehörige

    Wie man beeinträchtigte Menschen durch körperbezogene Kommunikation unterstützen und fördern kann, erklärt Karin Kraus, Fachkraft für Seniorenbetreuung, bei einem Vortrag am Dienstag, 24. September. mehr...

  • Baustart für Spielplatz

    Sowohl der Spielplatz Kleinriedle in Sundheim als auch das Gebiet Schneeflären werden in den kommenden Monaten umgestaltet: Mit den Bauarbeiten wird in beiden Bereichen in der Woche vom 9. bis zum 13. September begonnen. mehr...

 
 

Stadtverwaltung Kehl · Rathausplatz 1 · 77694 Kehl · Tel.: 07851 88-0 · Fax: 07851 88-1102 · info@stadt-kehl.de