Gründung

Im Jahr 2003 wurden die Technischen Dienste Kehl (TDK) durch die Zusammenlegung der Stadtwerke und den städtischen Abteilungen Betriebshöfe, Friedhöfe und Bäder als neuer Eigenbetrieb der Stadt Kehl gegründet.

Die Technischen Dienste Kehl bestanden bis zum 31.12.2010 aus den Betriebszweigen Wasserversorgung, Abwasserentsorgung, Bäder, Betriebshöfe, Friedhöfe, Energie und Wärme, Parkhaus Centrum am Markt und Beteiligungen.

Zum 01.10.2010 wurde der Betriebszweig Energie und Wärme in die Wärmegesellschaft Kehl GmbH & Co. KG ausgegliedert. Die TDK übernahmen die kaufmännischen Aufgaben der Wärmegesellschaft.

Zum 01.01.2011 wurden die Betriebshöfe und die Friedhöfe wieder bei der Stadt eingegliedert.

Zum 25.06.2015 wurde der Betriebszweig Parken/ÖPNV in zwei einzelne Betriebszweige aufgeteilt, da der Bereich ÖPNV aufgrund des Baus der Tramlinie von Straßburg nach Kehl wesentlich aufgewertet wurde.

Die Technischen Dienste Kehl bestehen heute aus den Geschäftsbereichen Wasser, Abwasser, Bäder, Parken, ÖPNV, Beteiligungen und Verwaltung.

Derzeit sind rund 50 Mitarbeiter/innen bei den Technischen Diensten Kehl beschäftigt. Dazu kommen noch zahlreiche Saison- und Teilzeitkräfte, die während der Freibadsaison eine Anstellung bei den TDK finden.

Aufgaben des Geschäftsbereichs Verwaltung

Das Kundencenter betreut rund 8.500 Kunden aus den Bereichen Abwasser, Fernwärme und Wasser. Auch bei Fragen über das Beitrags- und Satzungswesen finden Sie im Bereich Verwaltung ihren Ansprechpartner.

Neben allgemeinen Verwaltungsaufgaben sind hier auch das Finanz- und Rechnungswesen, Steuern, Controlling und Statistik, die kaufmännische Betreuung der Wärmegesellschaft Kehl sowie das Sekretariat  eingegliedert. 

Betriebsausschuss

Der Betriebsausschuss wurde bis 31.12.2015 vom Technikausschuss des Gemeinderats wahrgenommen. Ab 01.01.2016 übernimmt der Gemeinderat selbst die Aufgaben des Betriebsausschusses.

 
 
 

Technische Dienste Kehl · Herderstraße 2 · 77694 Kehl · info@technische-dienste.kehl.de